Hormonyogatherapie


HORMONYOGATHERAPIE  FÜR DIE MENOPAUSE
                      nach Dinah Rodrigues

Hormonyogatherapie nach Dinah Rodrigues ist eine natürliche Alternative zur medikamentösen Behandlung der traditionellen Medizin bei absinkenden Hormonwerten in und um die Menopause und den damit häufig auftretenden Symptomen, wie z.B. Hitzewallungen, Unruhe, Reizbarkeit, Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Migräne, Haarausfall, Gelenkschmerzen, vaginale Trockenheit und Lustlosigkeit.

Hormonyoga ist ein sehr dynamischer Yoga, welcher schnell zu Ergebnissen führt, da er durch seine speziellen Übungen und Techniken in Atmung und Entspannung direkt auf das weibliche Drüsen- und hormonproduzierende System einwirkt. Voraussetzung ist ein konsequentes, regelmäßiges Üben eines feststehenden,  sich in den Asanas nicht ändernden, Programmes.

Die von Dinah Rodrigues vor 20 Jahren entwickelte Übungsreihe ist die bisher Einzige, die in ihrer Wirksamkeit durch eine empirische Untersuchung bestätigt wurde.

Neben dem nachgewiesenen Anstieg der Hormonwerte steigert die Hormonyogatherapie die Vitalität, die Beweglichkeit und das Wohlbefinden bei nur einer ca.30 min. Übungspraxis täglich. Die Ergebnisse sind motivierend, da sie eine schnelle Verbesserung der oben beschriebenen Beschwerdesymptomatik in der Menopause erreichen.
 
Hormonyogatherapie dient aber ebenso zur Prävention von Folgeerscheinungen durch Östrogenmangel wie Osteoporose, Erhöhung der Cholesterinwerte und dem damit verbundenem Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen. 
   
Da Stress und auch falsche Ernährung, bzw. Lebensweise zu absinkenden Hormonwerten führen kann, sind spezielle Übungen gegen Stress zur Beruhigung des Nervensystems, sowie Ernährungsempfehlungen ebenso Bestandteil der Hormonyogatherapie. Das Gesamtkonzept regt in dieser, für manche Frauen schwierigen, Lebensphase zu neuen Aktivitäten und Möglichkeiten der Lebensführung an.   

Frau Rodrigues kann zudem auf eine 80%-Erfolgsbilanz bei hormonell bedingtem unerfüllten Kinderwunsch verweisen.

Kurse finden als Wochenendworkshop statt. Die Termine hierzu werden nach Interesse und Absprache geplant.
Die Teilnehmerzahl  ist auf 5 begrenzt.
Die Kosten für das Wochenende betragen 120,00 €